Krokusblütenmeer – Husum feiert 20 Jahre Krokusblütenfest

Der Krokus blüht in Husum. Foto: Oliver Franke

Anzeige

Husum (AN) – Mehr als vier Millionen Krokusse läuten alljährlich den Frühling in Nordfriesland ein, wenn die zarten Pflanzen mutig ihre lila Blüten im Husumer Schlosspark der Sonne entgegen strecken und den Park in kurzer Zeit in ein violettes Blütenmeer verwandeln.

Das zauberhafte Naturspektakel von crocus napolitanus rund um das einzige Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Augenschmaus, der für farbenfrohe Glücksmomente sorgt, sondern auch seit 20 Jahren Anlass für ein lila Frühlingsfest im historischen Husumer Stadtambiente. Alljährlicher Höhepunkt des Husumer Krokusblütenfestes (19. bis 20. März 2016) ist die Proklamation der Husumer Krokusblütenkönigin am Samstag, deren majestätische Aufgabe darin besteht, die Schloss-Stadt an der Nordsee ein Jahr lang zu repräsentieren. Am verkaufsoffenen Sonntag lädt die Innenstadt zum Shoppingvergnügen mit Krokusmeer und Nordseebrise. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung.

„Krokuszauber in Husum“ – das Urlaubsarrangement speziell zur Krokusblüte. Während des dreitägigen Aufenthaltes in Husum erwartet den Gast ein leckeres 3-Gänge-Menü in typisch nordfriesischer Atmosphäre, ein Husumer Einkaufsgutschein, ein leckeres Stück Kuchen mit Kaffee oder Tee im von Krokusblüten umgebenen SchlossCafé, ein kleiner Blumentopf mit Krokussen und natürlich eine Autogrammkarte der Husumer Krokusblütenkönigin. Das Pauschalangebot kann bei der Tourist Information in Husum gebucht werden. Außerdem ist ein Gruppenangebot „Frühlingswunder Krokusblüte“ buchbar.

Info:
Detaillierte Informationen über die Husumer Krokusblüte, das Programm zum Krokusblütenfest sowie das Pauschal- und das Gruppenangebot erhalten Sie bei der Tourist Information in Husum unter der Telefonnummer 04841/8987-0 oder im Internet unter www.husum-tourismus.de.

Anzeige

Kommentar hinterlassen zu "Krokusblütenmeer – Husum feiert 20 Jahre Krokusblütenfest"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*