Nordsee feiert maritim

Die Kutter-Regatta von Büsum gehört zu den touristischen Höhepunkten in diesem Sommer. Fotos: TASH, nordseetourismus.

Anzeige

Büsum (wwot) – Die Nordseeküste Schleswig-Holstein präsentiert sich Urlaubern in diesem Jahr besonders erlebnisreich – und maritim. Glückssuchende finden ihren persönlichen Traumstrand oder ihr Urlaubsglück in zahlreichen Angeboten zum Abschalten und Entschleunigen. Maritim gemütlich geht es bei den vielen Hafenveranstaltungen zu.

Büsumer Kutterregatta: Einzigartig an der Westküste

Der Startschuss fällt, die Kutter lassen die Motoren knattern und die Menge am Ufer johlt: der Regatta-Verein Büsum lädt vom 22. bis 24. Juli 2016 zur ältesten Kutterregatta Deutschlands in Büsum ein. Seit 1894 findet das Wettrennen der Krabbenkutter in Büsum statt und hat sich zu einem Höhepunkt im Kalender des Nordsee-Heilbades entwickelt: tausende Einwohner und Gäste zieht es im Juli auf die Regatta-Meile am Hafenbecken II, wo sich Live-Musik, Marktstände und kulinarische Leckereien aufreihen. Los geht die Kutterregatta mit der Eröffnung der Hafenmeile am Freitag.

Ein großer Spaß für Zuschauer und Teilnehmer ist die Papierbootregatta am Samstag, bei der die Teams mit selbstgebastelten und meist kreativ geschmückten Papierbooten um die Wette paddeln. Wer die erste Hürde schafft und nicht beim Zu-Wasser-lassen schon untergeht, kämpft sich unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer durch die Regatta-Strecke im Hafenbecken II. Es gilt das Motto: Dabei sein ist alles! Sonntags startet dann die eigentliche Kutterregatta. Dutzende feierlich geschmückte Kutter laufen gemeinsam aus dem Büsumer Hafen aus und positionieren sich im Fahrwasser vor Büsum. Von der Mole aus haben die Zuschauer den besten Blick auf das besondere Rennspektakel. In verschiedenen Klassen, je nach Leistungsstärke, fahren die Kutter dann eine bestimmte Strecke vor Büsum um den Sieg. Als Trophäe für die schnellsten Kutter winkt das blaue Band!

Geheimtipp: Die Kutter werden für die Regatta nicht nur eindrucksvoll geschmückt, sondern ermöglichen ein unvergessliches Erlebnis: Wer sich früh kümmert und nett bei den Kapitänen fragt, darf auf einigen Kuttern mitfahren und die Regatta hautnah erleben!
Info: www.buesum.de

Das Tor zu den Inseln feiert

Molenfest in Dagebüll-Hafen am 31. Juli: Das traditionsreiche Dagebüller Molenfest mit Flohmarkt bietet ganztägig eine breite Palette zum Stöbern und Kaufen, Kulinarisches, Kunsthandwerk, Handarbeiten, Musik & Unterhaltung auf der Südmole. Die Muscheltage finden am 13. und 14. August in Dagebüll-Hafen statt: Sie bieten wie jedes Jahr gekochte und gebratene Muscheln, Fischbrötchen und vieles mehr, aber auch eine Kaffeetafel; außerdem Musik und Unterhaltung.
Info: www.nordfrieslandtourismus.de

Mit dem Börteboot rund um Helgoland.

Mit dem Börteboot rund um Helgoland.

In der Heimat von Theodor Storm

Mit den Hafentagen findet vom 3. bis zum 7. Augustin Husum eines der beliebtesten und größten Stadtevents an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste statt. Neben vielen maritimen und kulturellen Höhepunkten wie dem Kutterkorso, dem Hafentagelauf und Live Musik auf vier Bühnen rund um den idyllischen Binnenhafen lädt die Meile zum Schlemmen und Feiern ein.
Info: www.hafentage-husum.de

....oder einfach am Strand liegen.

….oder einfach am Strand liegen.

Hafenfest mit Föhr „on Fire“

Ein Meer aus Goldregen, bunten Lichtfontänen und atemberaubenden Feuerwerkseffekten über der Nordsee sorgt auch in diesem Jahr für Gänsehautfeeling unter den Zuschauern des Höhenfeuerwerks „Föhr on Fire“. Am 13. August bildet das faszinierende Feuerwerkspektakel gegen 22:40 Uhr bereits zum elften Mal in Folge den krönenden Abschluss des zweitägigen Hafenfestes auf der Insel Föhr. Zu synchroner Musik entsteht dabei eine beeindruckende Choreographie aus Klängen, Farben und Licht.

Bereits am 12. August öffnet das Hafenfest von 17 bis 24 Uhr rund um den Wyker Binnenhafen seine Pforten für die Besucher. Ein bunter Markt mit großem Biergarten, zahlreichen Ständen sowie Livemusik sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Das Angebot reicht dabei von Kunsthandwerk über kulinarische Köstlichkeiten bis zum Cocktailstand. Die kleinen Besucher dürfen sich auf Karussell, Straßenkünstler, aber vor allem auf das beliebte Föhrer Entenrennen im Hafenbecken freuen.
Info: Link

Weitere Veranstaltungen an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste finden Sie hier im Veranstaltungskalender (Link) und auf www.nordseetourismus.de

 

Anzeige

Kommentar hinterlassen zu "Nordsee feiert maritim"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*