Zonta-Club Kiel fördert weibliche Flüchtlinge

Junge Flüchtlingsfrauen werden vom Zonta Club Kiel gefördert. Foto: Fotolia

Anzeige

 Kiel/Sehestedt (AN) – Mut machen, motivieren und belohnen, das möchte der Zonta Club mit einem Wettbewerb, der sich an junge weibliche Flüchtlinge wendet. Junge Mädchen und Frauen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, die nach Deutschland geflohen sind, können sich dabei um ein Preisgeld von 200 Euro, vor allem aber um persönliche Patenschaften zu den Mitgliedern des Zonta-Clubs bewerben.

Dr. Juliane Rumpf, geschäftsführende Präsidentin des Kieler Zonta-Clubs. Foto: Henze

Dr. Juliane Rumpf, geschäftsführende Präsidentin des Kieler Zonta-Clubs. Foto: Henze

„Wir wollen den weiblichen Flüchtlingen helfen, sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen, Kontakte in die Berufswelt zu knüpfen und Praktika vermitteln“, erläutert Juliane Rumpf, geschäftsführende Präsidentin des Zonta Clubs. „Dass wir dabei ganz persönliche ideelle Unterstützung geben, versteht sich von selbst.“

Gefragt sind Schülerinnen an weiterführenden Schulen im Kieler Raum, an denen Zonta den Wettbewerb mit Flyern bekannt macht. Darauf steht auch, um welche Informationen gebeten wird und wohin man seine Bewerbung schicken kann. Der Zonta Club hofft, dass auch Mitschülerinnen aus Deutschland, sowie Lehrerinnen und Lehrer geflüchtete junge Mädchen ermutigen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Helga Rausch, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt, begrüßt die Aktion: „Für eine gelingende Integration geflüchteter Menschen sind gute Bildung und die Eröffnung beruflicher Chancen ein wichtiger Baustein. Dies gilt insbesondere für Mädchen und Frauen. Ich freue mich, dass der Zonta-Club Kiel mit seinen tollen Möglichkeiten zu netzwerken geflüchtete junge Frauen daran teilhaben lässt und sie unterstützt, ihren Weg zu gehen.“ Der Internationale Frauentag am 8. März war der Startschuss für den Wettbewerb, Einsendeschluss für die Bewerbungen der 14. Juli 2016.

Zonta ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortlichen Positionen, die sich lokal, national und international in Service-Projekten für benachteiligte Frauen, sowie in der Förderung begabter junger Frauen engagieren. Der Zonta Club Kiel hat derzeit 25 Mitglieder .

Info: www.zonta-kiel.de

Anzeige

Kommentar hinterlassen zu "Zonta-Club Kiel fördert weibliche Flüchtlinge"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*