Der Markttreff entsteht: Wohnmobil- und Kfz-Parkplatz gesperrt

Der neue Markttreff entsteht, Wohnmobilstellplatz und Kfz-Parkplätze stehen bis Herbst nicht zur Verfügung. Fotos: Henze

Anzeige

Sehestedt (whe) – Wegen der Errichtung des neuen Markttreffs, auf dem ehemaligen Gelände des Kanal-Imbiss, ist der Wohnmobilstell- und Fahrzeugparkplatz neben dem Nordanleger der Fähre Sehestedt bis auf Weiteres gesperrt. Der Kanal-Imbiss ist jedoch geöffnet und wurde für die Zeit der Bauarbeiten in Imbisswagen direkt neben der Fähre unmittelbar ans Kanalufer verlegt.

Die Parkplatz-Zufahrt neben dem Nord-Anleger ist dicht.

Die Parkplatz-Zufahrt neben dem Nord-Anleger ist dicht.

Parkmöglichkeiten stehen im Ort auf der Nordseite rund um das Ehrenmal zur Verfügung, und auf der Südseite am Kanalhafen und eingeschränkt links von der ersten Kreuzung am Fährberg vor dem Schotten-Denkmal.

Die Bauarbeiten für den neuen Markttreff liegen im Zeitrahmen. Bürgermeisterin Rita Koop und Imbiss-Pächter Holger Petersen -als künftiger Betreiber des Markttreffs mit Imbissbetrieb- rechnen damit, dass die neue Anlage bereits zum Herbst dieses Jahres eröffnet werden kann. Dann werden auch die Wohnmobilparkplätze und zusätzlich Kfz- und Zweiradparkplätze zur Verfügung stehen.

Sebastian Knispel managed den Imbiss jetzt "auf Rädern".

Sebastian Knispel managed den Imbiss jetzt „auf Rädern“.

Der neue Markttreff wird neben dem Imbiss in neuen und deutlich vergrößerten Räumen auch einen kleinen Lebensmittelmarkt und ein Informationszentrum für den Nord-Ostsee-Kanal und den Naturpark Hüttener Berge bieten. Künftig wird der Imbiss dann auch rund ums Jahr geöffnet sein.

Anzeige

Kommentar hinterlassen zu "Der Markttreff entsteht: Wohnmobil- und Kfz-Parkplatz gesperrt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*